Startseite

Herzlich willkommen beim Imkerverein Bruchsal!


Aktuelles

  • Honigkurs
    Angefangen mit der Anatomie der Biene und dem Sammelvorgang an sich. Wobei hier zu unterscheiden ist, zwischen dem Sammeln von Nektar (Floral/extraforal) und Honigtau (Phloemsaft). Ein entsprechender Honigtauerzeuger ist zum Beispiel die grüne Tannenhoniglaus. Eine...
  • Tag der deutschen Imkerei
    Schau mal rein in die faszinierende Welt der Bienen… …beim Tag der deutschen Imkerei am Lehr-Bienenstand in Ubstadt Am Sonntag, 03. Juli 2022 lädt der Imkerverein Bruchsal e.V. zum Tag der deutschen Imkerei an seinen...
  • Anfängerkurs für Bienenhaltung 2022
    Seit einiger Zeit schon trage ich mich mit dem Gedanken mir ein Bienenvolk anzuschaffen. Als Besitzerin einer Streuobstwiese ist das vielleicht gar kein schlechter Gedanke. Und da man neuerdings wieder öfters beim Spazierengehen in den...
  • Anfängerkurs für Bienenhaltung 2021
    Am 09. Februar startete der diesjährige Anfängerkurs Imkerei des Imkervereins Bruchsal. Aufgrund der Infektionslage war nur ein Start vor dem Bildschirm möglich, wodurch allerdings aber auch eine größere Anzahl von Interessenten zugelassen werden konnte als...
  • Nützliche Links
    Über folgende Links können Sie nützliche Infos für Imker und Bieneninteressierte finden: Projekt: “Entwicklung und Einführung eines biodiversitären Züchtungsprogramms zur Steigerung der Attraktivität des urbanen Grüns für Insekten” https://lvg.landwirtschaft-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Projekte/OPG+Bluehinsel Infodienst des Landwirtschaftsamts Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald: Infodienst...
  • Weltbienentag 2021
    Bienen schützen kann man auf vielfältige Weise Weltbienentag erinnert an Bedeutung von Bestäuberinsekten Wachtberg, 17.05.2021: Am 20. Mai ist Weltbienentag. Zwar vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über die Bedeutung von Bienen für eine...

Termine

Veranstaltungen des Imkervereins Bruchsal:

Aktuell keine Termine


Bienenschwärme

Die meisten Wespen und Hornissen stehen streng unter Naturschutz. Lediglich die Gemeine und die Deutsche Wespe, sowie die Asiatische Hornisse dürfen von einem geschulten Berater entfernt werden. Bei geschützten Arten ist eine Umsiedlung nur in besonderen Fällen möglich. Ein geschulter Berater ist in der Lage eine entsprechende Maßnahme durchzuführen. 
Sollte sich ein von Ihnen gefundenes Wespennest als lästig oder störend für Sie erweisen, wenden Sie sich bitte an die untere Naturschutzbehörde im Landratsamt KarlsruheDurch unseren Imkerverein und seine Mitglieder werden keine Wespen- oder Hornissennester entfernt
Im Infoblatt der Stadt Bruchsal finden Sie nützliche Informationen zu Hornissen und Wespen
Bei einem Bienenschwarm können wir für Sie tätig werden.